In Kalopani endet unser Fussmarsch. Hier beginnt die staubige Strasse durch die Schlucht, die zu Fuss nur sehr unangenehm zu bew√§ltigen ist.